Ausflugsziele an der Ahr

Die Weinorte des Ahrtals

Den Flusslauf der Ahr säumen kleine und größere Weinorte. Darunter auch Ihr Urlaubsstandort Mayschoss unterhalb der malerischen Ruine der Saffenburg.

Altenahr

Der Ausflugsort Altenahr liegt im Zentrum des Ahrtals am Fuß der Burgruine Ahre, die 1100 erbaut wurde. Sehenswert sind auch die Burg Kreuzberg und die romanische Pfarrkirche des Orts. Für einen Rundumblick über das Tal empfiehlt sich eine Fahrt mit dem Sessellift. Wer es rasanter mag, sollte der Sommerrodelbahn oberhalb des Ortes einen Besuch abstatten – Ein Spaß für Jung und Alt!

Ahrweiler

Ein Besuch des mittelalterlichen Städtchens Ahrweiler mit seiner komplett erhaltenen Stadtmauer möchten wir Ihnen besonders empfehlen. Die Stadtmauer mit Wallgraben, Toren und Türmen aus dem 13. Jahrhundert ist vollständig erhalten.

Die Altstadt ist zum größten Teil autofrei, so dass Sie stressfrei die malerisch verträumten Fachwerkhäuser in Ahrweiler besichtigen können. Weniger idyllisch, aber ebenso sehenswert ist der Regierungsbunker in Ahrweiler. Seit einigen Jahren ist der atombombensichere Bunker Museum und Dokumentationsstätte. Teile des Bunkers sind im Rahmen von Führungen für Besucher zugänglich.

Bad Neuenahr

Ein traditionsreiches Heilbad. Neben den Ahr-Thermen, dem Kurpark und zahlreichen Sportmöglichkeiten, kommt hier auch das Vergnügen nicht zu kurz: Bad Neuenahr ist bekannt für seine Spielbank.

Die idyllische Kurpromenade entlang der Ahr lädt ein zum Spazieren und Verweilen. Ebenso laden die schmucken Baudenkmäler – wie Kirchen oder Kapellen, Fachwerkhäuser oder dekorative Gründerzeitfassaden – zu einem Rundgang ein.

Ganz nah zu Ihrem Urlaubsort: Die Eifel

Blankenheim

In Blankenheim entspringt die Ahr im Keller eines Fachwerkhauses. Lohnend sind neben dem mittelalterlichen Ortskern zum Beispiel auch das Eifelmuseum Blankenheim oder die Burg Blankenheim – heute eine Jugendherberge.

Bad Münstereifel

Besonders sehenswert ist das mittelalterliche Eifelstädtchen Bad Münstereifel. Es ist ein Kleinod – eingezwängt in das enge Tal der Erft – mit nahezu vollständig erhaltener Stadtmauer. Das Flüsschen Erft prägt die Stadt und verleiht ihr eine beschauliche Atmosphäre.

Entdecken Sie das historische Städtchen mit seinen malerischen Fachwerkhäusern entlang der schmalen Straßen und Gassen. Den mittelalterlichen Ortskern erreichen Sie durch die vier eindrucksvollen Stadttore. Und oberhalb der Stadt thront die imposante Burgruine von Bad Münstereifel.

Das Ahrgebirge

Nordwestlich von Altenahr erstreckt sich der Höhenzug des Ahrgebirges – auch „Ahreifel“ genannt. Der rund 25 Kilometer lange Mittegebirgszug bildet einen Teil der Eifel. Die eigentliche Eifel schließt sich südlich der Ahr an. Zu den Sehenswürdigkeiten des Ahrgebirges mit seinen mehr als 620 Höhenmetern gehört der Aussichtsturm der mittelalterlichen Burg Aremberg sowie die zugehörige Burg- und Schlossruine.

Buchungsanfrage

Sie haben Fragen oder Wünsche? Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf.

Geöffnet
von 11.00 - 22.00 Uhr

Küchenzeiten
11.30 - 14.30 Uhr und
17.30 - 21.00 Uhr

Ruhetag immer mittwochs
zusätzlich donnerstags vom
14. November 2016 - 31. März 2017
12. November 2017 - 24. März 2018

Geschlossen in der Winterpause
20. Dezember 2017 - 01. Februar 2018


Jägerstübchen – Hotel | Pension | Restaurant

Nach oben scrollen